Regionalgruppe Mittelfranken

Ansprechpartner

Madeleine WeishauptMadeleine Weishaupt
(1. Vorsitzende)
Hardenbergstrasse 80
90491 Nürnberg
Tel./Fax.: 0911 / 326 35 25

Katharina Storck-Duvenbeck

(2. Vorsitzende)
Sportstraße 5, 91154 Roth

Erlanger Kontakt bei Anfragen:

Klaus GasselederKlaus Gasseleder
Sperlingstraße 1
91056 Erlangen
Tel. 09131 / 933 596

E-Mail: info@klaus-gasseleder.de
Homepage: www.klaus-gasseleder.de

 


Aktivitäten der Regionalgruppe Mittelfranken

Literarischer Podcast: wir lassen lesen.

Im Jahr 2009 bekam der VS Mittelfranken die Möglichkeit, auf dem städtischen Kultur- und Bildungsserver kubiss.de einen literarischen Podcast einzustellen. Monatlich sind Interviews und Kurzlesungen von Schriftstellerinnen und Schriftstellern und Personen mit einem Bezug zum Buchmarkt. Madeleine Weishaupt arbeitet dabei mit Tobias Lindemann zusammen, Redakteur beim Lokalsender Radio Z

Der Podcast kann kostenlos angehört und auch gedownloaded werden.

www.kubiss.de/podcast

www.radio-z.net

gäste&buch – Nürnberger Mittagslesungen

SeitGäste & Buch 1999 – unter dem Titel „eine stadt liest – Nürnberger Mittagslesungen“ – organisiert der VS Mittelfranken diese zu einer festen und beliebt gewordenen Veranstaltung im literarischen Geschehen Nürnbergs. Im Jahr 2005 erfolgte die Umbenennung in „gäste&buch – Nürnberger Mittagslesungen“ mit fester Unterstützung durch das Künstlerhaus (im KuKuQ) und die Stadtbibliothek Nürnberg (im BCN). An drei Wochentagen werden in Nürnberg oder in der Region lebende Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen begrüsst, die mit einer Lektüre zum Vorlesen kommen und in einem anschließendem Gespräch „Red und Antwort“ stehen.

Mittagslesungen

Gäste, Termine und Leseorte sind zu finden unter dem Link – es besteht auch die Möglichkeit, sich über den monatlichen Newsletter informieren zu lassen.

www.mittagslesungen.nuernberg.de

www.kunstkulturquartier.de

Hermann-Kesten-Preis

Hermann KestenIm Jahr 1994 stifteten die VS-Mitglieder Jürgen Bauer, Peter Heigl, Reinhard Knodt, Nadu Schmidt und Michael Zeller in Nürnbergs Partnerstadt Charkow den nach dem Schriftsteller und Ehrenbürger der Stadt Nürnberg Hermann Kesten genannten Preis erstmals und auf vier Jahre ausgerichtet aus.

Der Preis richtet sich an Personen oder Projekte aus Nürnbergs Partnerstädten, die sich mit besonderen Leistungen auf dem Gebiet der deutschen Sprache und der Kultur hervorheben bzw. soll ihnen eine Anerkennung für ihre Auseinandersetzung mit relevanten Themen, die für Kesten ebenfalls wichtig waren, ausgesprochen werden. Fünf Jahre später nach der Initialisierung sagte der damalige Kulturreferent der Stadt Nürnberg, Dr. Georg Leipold, dem VS Nürnberg (heute VS Mittelfranken) eine städtische Übernahme des Preisgeldes zu. Zum städtischen Beitrag spendete die ehemalige Vize-Präsidentin des Bayerischen Landtags und „Bündnis 90/Grünen“-Politikerin Christine Stahl einen Preisbetrag in den Jahren 2010 bis 2014 bei.

Die Auslobung und Ausrichtung des Preises erfolgt in Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen und der Stadtbibliothek Nürnberg (im BCN). Über Weiteres zum Preis informiert Madeleine Weishaupt auf Anfrage.

Hermann-Kesten-Gesellschaft e. V.

Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden

Literaturpreis der Nürnberger KulturlädenDer als nachwuchsfördernde Literaturpreis ausgerichtete Schreibwettbewerb unterstützt der VS Mittelfranken seit vielen Jahren. Madeleine Weishaupt ist dabei ehrenamtlich in der engen Jury engagiert, weitere VS Mitglieder – zur Zeit Leonhard F. Seidl – betätigen sich ebenfalls als Jurymitglieder.

Zudem vergibt die Regionalgruppe den Publikumspreis: ein Jahresabo der „Federwelt“ aus dem Uschtrin Verlag.

Weitere Informationen:

kultur-nord.org/litpreis.htmlwww.uschtrin.de

„Wortwärts und Wortlaut“

Freundschaftliche Unterstützung unterhält der VS Mittelfranken zum jährlichen Literaturfest „Wortwärts“ und durch die ehrenamtliche Redaktionsmitarbeit Madeleine Weishaupts für die Literaturzeitschrift „Wortlaut – Zeitschrift für Literatur in Franken“. Im Literaturzentrum Nord / KUNO e. V. finden auch regelmässig Schreibwerkstätten statt, die auch von VS Mitgliedern durchgeführt werden, u. a. mit Arwed Vogel, Leonhard F. Seidl und Madeleine Weishaupt.

Weiterführende Informationen sind unter dem Link des Kulturladens zu finden:

kultur-nord.org