Eröffnung und Film: Die Zeit die wir noch haben. Carl Amery – ein bayerischer Querdenker

Datum / Zeit
02. April 2022, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort
Staatliche Bibliothek, Michaeligasse 11, 94032 Passau


Eröffnung des Festivals, Präsentation des Films von Vera Botterbusch mit Einführung und Gespräch

Mitwirkende: Offizielle Vertreter der Stadt Passau und des Freistaats Bayern, Arwed Vogel, Vera Botterbusch

Die Herkunft aus dem gebildeten und weltoffenen katholischen Bildungsbürgertum, die Schuljahre in Freising und Passau, die Studienjahre in den USA haben den Münchner Schriftsteller Carl Amery entscheidend geprägt und ihn zu einer humorigen und dennoch scharfen Auseinandersetzung mit den Zukunftsaussichten einer stetig wachsenden Gesellschaft und zu einem kritischen Blick auf seine geliebte Heimat angeregt. Der Film von Vera Botterbusch führt in die geistige Welt dieses bodenständigen Visionärs, der mit seiner zornigen Liebe zu Bayern spielerisch zwischen Vergangenheit und Zukunft, Wissenschaft und Science Fiktion pendelt und daraus die Gegenwart begreift.

Organisationen: Verband Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Zusammenarbeit mit der Stadt Passau

Eintritt | frei

Link zur Veranstaltung: www.passau.de/LebeninPassau/Kultur.aspx

VS Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller - Logo